Konzert "Un americano a Roma"

Veranstaltungsbericht

Begeisterndes Konzert des Corale Santa Cecilia und Malcolm Green

Am Freitag 16. Januar in der Rorschacher Kolumbanskirche durften der Corale Santa Cecilia, die köpfige Band und Gastsolist Malcolm Green ihr „Ein Amerikaner in Rom“-Konzert unter der Leitung von Claudio Ambrosi mit überwältigendem Erfolg vor gegen 600 Zuhörerinnen und Zuhörer darbieten; und tags darauf in St. Gallen gleich nochmals. Fotos weiter unten.

Mehr als jeder Bericht sagen folgende Rückmeldungen aus:

„Ich habe gestern wirklich den Himmel auf Erden erleben dürfen. Es war ein unbeschreibliches Erlebnis, ein grosses Geschenk.“

„Das gestrige Konzert mit Malcolm Green hat uns sehr gut gefallen. Auch die theatralischen Uebergänge waren sehr amüsant.“

„Die ganze Freude, die sich über alle Bänke verteilte und die Menschen weiterhin verbindet, wird bei jedem einzelnen ein warmes Gefühl hinterlassen. Einfach schön!!!“

„Noch nie war die Kirche derart voll“.

„Wow, war das ein Riesenerfolg. Ich kann es fast immer noch nicht glauben: zwei volle Kirchen, Standing-Ovations, Begeisterung auf allen Rängen, aufgestellte Konzertbesucher.“

Das gibt natürlich einen grossen Ansporn für weitere ansteckende Projekte.


Veranstaltung

Titel: Konzert "Un americano a Roma"
Datum: Freitag, 16. Januar 2015
Uhrzeit: 20.00 Uhr

Beschreibung

Projektkonzert in Zusammenarbeit mit Malcolm Green als Gast-Solist und zahlreichen Projektsänger/Innen sowie einer Musikband

Veranstaltungsort

Ort: Kolumbanskirche
Stadt: Rorschach

« zurück

Berichte

29. November 2016
Memorabili 2016 e 2015 - Denkwürdige 2016 und 2015

Il nostro 2016 - Unser 2016

E-mail